Versandkostenfrei (DE) ab 25,00 €

Faire Preise

Ausgewählte Produkte

Versandkostenfrei (DE) ab 25,00 €

Faire Preise

Ausgewählte Produkte

5 Sommerliche Snack-Ideen für kleine Naschkatzen

Sommerzeit ist Snackzeit! Insbesondere wenn es draußen heiß ist, darf es gut und gerne auch mal schnell gehen. Natürlich wollen wir dazu auch noch sicherstellen, dass unsere Kinder gleichzeitig gesunde und leckere Snacks bekommen. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es jetzt fünf Snack-Ideen, die dein Kind lieben wird. 

Welche Snacks sind für Kinder geeignet?

Gesund und lecker! Wenn es um Snacks für Kinder geht, sind zwei Dinge besonders wichtig: Sie sollten gesund sein und den Geschmack der kleinen Genießer treffen. Vergiss langweilige Kekse, zuckrige Süßigkeiten und langweilige Cracker! Stattdessen setzen wir auf eine bunte Auswahl an vitamin- und mineralstoffreichen Lebensmitteln, die Kinder begeistern werden. 

Statt sich im Supermarktregal nach ungesunden Optionen umzusehen, können wir Snacks für Kinder einfach selbst zubereiten. Warum ist das so wichtig? Viele handelsübliche Snacks enthalten Unmengen an Zucker und machen die kleinen Bäuche nicht wirklich satt. Wenn wir jedoch unsere eigenen Snacks zubereiten, haben wir die volle Kontrolle über die Inhaltsstoffe und können sicherstellen, dass die Snacks nährstoffreich und sättigend sind.

Mit ein wenig Kreativität und Spaß in der Küche können wir gesunde Snacks zaubern, die nicht nur den Hunger stillen, sondern auch den Geschmackssinn unserer kleinen Lieblinge begeistern. Und das Beste daran? Wir wissen genau, was drin ist und können sicher sein, dass wir unseren Kindern nur das Beste bieten. Also, worauf warten wir? Lassen wir uns von gesunden und leckeren Snacks verzaubern und verwöhnen wir unsere kleinen Feinschmecker!

Apfel-Zimt-Bällchen

Diese Apfel-Zimt Bällchen sind nicht nur lecker, sondern auch eine großartige Möglichkeit, Kindern gesunde Snacks näherzubringen. Sie bestehen aus frischen Äpfeln, süßen Bananen, Haferflocken und einer Prise Zimt. Zusammen ergeben sie kleine, köstliche Bällchen, die im Backofen gebacken werden. Die Äpfel sorgen für eine angenehme Frische und der Zimt verleiht den Bällchen eine warme, würzige Note. Sie sind perfekt als kleine Nascherei oder für unterwegs geeignet und geben den Kindern gleichzeitig wichtige Energie.

Zutaten:

  • 5 Äpfel
  • 1 Banane
  • 450 g Haferflocken
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 160 °C vorheizen.
  2. Äpfel grob raspeln.
  3. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken.
  4. Danach die geriebenen Äpfel, zerdrückte Banane, Haferflocken und Zimt vermengen.
  5. Aus der Masse ca. 2 cm große Bällchen formen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen.
  6. Die Bällchen für 30 Minuten backen.

Mini-Quiche

Diese Mini-Quiches sind ideal, um Kinder für gesundes Gemüse zu begeistern. Sie haben einen knusprigen Teig und sind mit Paprika, Lauch, Zwiebeln und Tomaten belegt. Kinder können mithelfen, das Gemüse kleinzuschneiden und auf den Teig zu legen. Der Guss aus Schmand und Gewürzen verleiht den Quiches eine leckere Cremigkeit. Diese Mini-Quiches sind nicht nur ein köstlicher Snack, sondern auch eine Möglichkeit, Kinder dazu zu ermutigen, verschiedene Gemüsesorten auszuprobieren und neue Geschmacksrichtungen zu entdecken. 

Zutaten für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Quark
  • 70 ml Milch
  • 5 EL Öl
  • 1 TL Salz

Zutaten für den Belag:

  • 2 Paprika
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • Öl zum Braten
  • 50 g Tomaten in Öl 

Zutaten für den Guss:

  • 300 g Schmand
  • 1 EL Paprikapulver scharf
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • 100 g Käse

Zubereitung:

  • Für den Teig Mehl, Backpulver, Quark, Milch, Öl und Salz zu einem Teig verkneten.
  • Den Teig in eine gefettete Mini-Quiche-Form drücken und einen Rand hochziehen.
  • Die Paprika, den Lauch und die Zwiebel klein schneiden.
  • Das Gemüse in etwas Öl anbraten.
  • Die Tomaten in Öl abtropfen lassen und klein schneiden.
  • Das angebratene Gemüse und die Tomaten auf dem Teig verteilen.
  • Den Schmand mit Paprikapulver, Paprika edelsüß, Salz, Pfeffer und Oregano würzen und über das Gemüse gießen.
  • Den Käse reiben und über die Quiche streuen.
  • Die Mini-Quiche bei 160 °C für ca. 25-30 Minuten backen.

Studentenfutteraufstrich

Dieser Studentenfutteraufstrich ist perfekt für kleine Naschkatzen und Snack-Liebhaber. Er besteht aus gemahlenem Studentenfutter und Kokosöl, was eine cremige und nussige Konsistenz ergibt. Der Aufstrich kann auf Brot oder Brötchen gestrichen werden und ist eine gesunde Alternative zu süßen Brotaufstrichen. Optional können Kinder noch etwas Zimt oder Kakaopulver hinzufügen, um dem Aufstrich eine zusätzliche Geschmacksnote zu geben.

Zutaten:

  • 1 Packung Studentenfutter
  • 1-2 EL Kokosöl
  • Optional: Zimt oder Kakaopulver

Zubereitung:

  • Das Studentenfutter klein mahlen, am besten mit einem Mixer.
  • 1-2 EL Kokosöl hinzufügen und gründlich vermischen.
  • Optional etwas Zimt oder Kakaopulver hinzugeben.
  • Der Aufstrich wird im Kühlschrank fest, hält sich aber auch ungekühlt etwa eine Woche.

Selbstgemachte Haselnusscreme

Kinder lieben Schokoladencremes, und diese selbstgemachte Haselnusscreme ist eine gesündere Option. Sie wird aus gerösteten Haselnüssen, Kakaopulver, Mandeldrink, Ahornsirup, Vanilleextrakt und Kokosöl hergestellt. Diese Haselnusscreme kann als Brotaufstrich verwendet werden und ist auch eine leckere Füllung für Kuchen oder Cookies.

Zutaten:

210 g geröstete Haselnusskerne, Haut abgerieben

25 g Kakaopulver

¼ TL Meersalzflocken

125 ml ungesüßter Mandeldrink

80 ml Ahornsirup

1 EL Vanilleextrakt

1 EL natives Kokosöl

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in einem Mixer 5 Minuten lang glatt pürieren, dabei mehrmals von den Seitenwänden der Schüssel schaben.
  • Die Creme in einen kleinen, luftdichten Behälter füllen.
  • Im Kühlschrank ist sie bis zu 1 Monat haltbar.
  • Nährstoffgehalt pro EL: 6,8 g Fett (1,1 g gesättigte Fettsäuren), 343 kJ (82 kcal), 3,4 g Kohlenhydrate, 1,8 g Eiweiß, 1 g Ballaststoffe.
  • Tipp: Die Haselnüsse zum Rösten auf einem Backblech verteilen und bei 180 °C im Ofen für 8 Minuten goldbraun rösten. Die noch warmen Haselnüsse in ein sauberes Geschirrtuch legen und reiben, um die Haut zu entfernen. Anschließend abkühlen lassen. Die Creme kann als Füllung für Kuchen oder Cookies oder als Brotaufstrich verwendet werden. 

Energie Bällchen

Diese Energie Bällchen mit frischen Himbeeren sind eine gesunde und fruchtige Snackoption für Kinder. Mit Haferflocken, Datteln, Himbeeren, Cashews und Kokosraspeln sind sie reich an wichtigen Nährstoffen. Kinder können mithelfen, die Zutaten im Mixer zu einer cremigen Masse zu verarbeiten und die Bällchen zu formen. Sie können die Bällchen als süßen Snack genießen oder bei Outdoor-Aktivitäten für zusätzliche Energie naschen. Die frischen Himbeeren verleihen den Bällchen einen fruchtigen Geschmack, den Kinder lieben werden. 

Zutaten:

  • 100 g Haferflocken
  • 200 g Datteln
  • 100 g frische Himbeeren
  • 50 g Cashews
  • 30 g Kokosraspeln

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse verarbeiten.
  • Die Masse zu Kugeln formen.
  • Optional die Kugeln in Kokosraspeln wälzen.
  • Genießen!

Das kindgesund-Team wünscht viel Spaß bei der Zubereitung und beim Naschen! 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen